Herbst am Bach

Herbst am Bach

Bevor sich der Herbst verabschiedet und die letzten Blätter von den Bäumen verschwinden, wollte ich der Hoegne in den Ardennen einen Besuch abstatten um die herrlichen Herbstfarben dort festzuhalten. Den bei Fotografen und Wanderern gleichermaßen beliebten Gebirgsbach erreicht man von NRW aus über Aachen, von dort aus benötigt man noch gute 45 Minuten. Von der Autobahn den Wegweisern zum Lokal „Petit Normand“ folgen und kurz danach den Fluss durchfahren um den Waldparkplatz zu erreichen. Hier beginnt der Wanderweg „Promenade de la Hoegne“ der gut 4km mal rechts mal links am Ufer des Gebirgsbaches entlangführt.

Bei meinem Besuch regnete es leicht und der Himmel war entsprechend bedeckt, welches mein Vorhaben Langzeitbelichtungen zumachen erleichterte. Als Ausrüstung hatte ich folgendes dabei: DSLR, Weitwinkel 16-35mm f4 und 70-200mm, Stativ, Pol- und Graufilter, Regenschutz für Kamera/Objektiv, Wanderschuhe, Gummistiefel und Regenbekleidung.

Der Pfad ist nicht zu verfehlen und führt uns flussaufwärts über mehrere Holzbrücken in Richtung Quelle. Teilweise recht wurzelig oder auch mit Stufen gehört der Weg zu den beliebtesten Wanderwegen unseres Nachbarlandes Belgien. Ich finde vollkommen zu Recht, überwältigt war ich bei meinem Besuch von den intensiven Herbstfarben die durch das regnerische Wetter noch intensiviert wurden.

Ab Mitte Oktober an empfiehlt sich ein Fotoausflug an die Hoegne, wobei die Verfärbung des Laubes erst im November seinen Höhepunkt erreicht. Man sollte einen halben Tag einplanen, verbinden kann man den Spot auch mit einem Besuch im Hohen Venn.

About admin

Herzlich Willkommen auf natur-focus.de. Seit nun mehr als 15 Jahren beschäftige ich mich in meiner Freizeit mit der Naturfotografie. Mein Schwerpunkt liegt hierbei bei der Tierfotografie. Aber auch mit den anderen Gebieten wie der Landschafts- oder Makrofotografie verbringe ich Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.