Wald der blauen Blumen

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Wald der blauen Blumen

Wald der blauen Blumen

Jedes Jahr zwischen Mitte April bis Anfang Mai verwandelt sich der Waldboden eines Buchenwaldes im Kreis Heinsberg in ein blaues Blütenmeer. Das seltene Atlantische Hasenglöckchen (Hyacinthoides non-scripta) steht dann in voller Blüte und sorgt für wunderschöne Motive. Das Vorkommen ist einer der größten in Deutschland und soll natürlichen Ursprungs sein. Noch größere Vorkommen des Hasenglöckchens befinden sich auf den britischen Inseln. Auf dem europäischen Festland ist der Wald von Hallerbos in der Nähe von Brüssel besonders bekannt. Da eine Reise aufgrund der aktuellen Situation für mich keine Option darstellte, begnügte ich mich mit dem kleineren Vorkommen im Westen von Nordrhein-Westfalen.

Continue Reading

Ein Hauch von Frühling

Ein Hauch von Frühling

Mitte März beginnt alljährlich die Saison der Frühblüher. Schneeglöckchen, Märzensbrecher, Buschwindröschen läuten den Frühling ein und für mich das neue Fotojahr. An den beiden letzten Wochenende konnte ich die ersten Sonnenstunden seit langer Zeit nutzen, um den einen oder anderen Farbtupfer auf den Chip zu bannen.

Continue Reading

F R Ü H L I N G . . .

F R Ü H L I N G . . .

Ein nasser und ungemütlicher Winter liegt hinter uns, zum kalendarischen Frühlingsanfang gab es noch mal heftige Minustemperaturen. Aber jetzt scheint der Durchbruch zu kommen und nachdem die Temperaturen auf dem Thermometer erstmals gegen 20°C klettern scheint die Natur zu explodieren. Grund genug sich mal zur Abwechslung um die Vegetation fotografisch zu widmen. Schneeglöckchen und Krokusse sind schon durch, aber die Leberblümchen stehen gerade in voller Blüte.

Continue Reading