Schlagwort: Bach

BALZ BEI DEN WASSERAMSELN

Der Vogel dem ich die meiste fotografische Zeit gewidmet habe ist mit Abstand die Wasseramsel. Ich kann mich noch an meine erste bewusste Begegnung mit diesem interessanten Vogel erinnern. Wir verweilten im Februar während unseres Skiurlaubs in der Schweiz, als ich auf einem Stein in der Lütschine einen kleinen unauffälligen Vogel sitzen sah. Als er kurz danach sich in das kalte Wasser stürzte und zu tauchen begann, war mir klar das es sich um eine Wasseramsel handelt. Ich war fasziniert von diesem Schauspiel.

Wann immer ich an einem geeigneten Fluss oder Bach gelangte, hielt ich Ausschau nach der Wasseramsel mit ihrem besonderen Verhalten. So konnte ich sie unter anderen auch in Italien, Österreich und auch in Norwegen beobachten.

Aber die besten Bilder bekommt man in der Regel, wenn man die Möglichkeit hat eine Lokation öfter aufzusuchen. Seit einigen Jahren suche ich immer eine Stelle auf, die gute bis sehr gute fotografische Möglichkeiten bietet. Hier kann man sowohl vom Ufer, als auch mit Wathose oder Gummistiefeln bestückt auf dem Fluss bzw. Bach fotografieren. Aktuell sind an dieser Stelle die Wasseramseln noch in der Balz und dabei das Nest vorzubereiten. Die Resultate seht ihr hier in diesem Beitrag…

In diesem Jahr möchte ich versuchen nochmals Fütterungsszenen der Jungvögel nach deren Ausflug zu dokumentieren. Mal gucken ob sich mein Vorhaben umsetzen lässt.