Lightroom-Katalog auf 2 Rechnern nutzen

Lightroom-Katalog auf 2 Rechnern nutzen

Lightroom-Katalog auf 2 Rechnern nutzen

Adobe Lightroom ist sicherlich die weltweit meist genutzte Bildverwaltungssoftware. Je nach Lizenz kann man Lightroom auf mehreren Rechnern installieren, leider ist es aber nicht netzwerkfähig. Der Katalog lässt sich nicht auf Netzlaufwerke installieren. Mit einem Trick lässt sich dies aber sehr einfach ändern. Mit einer sogenannten Remote-Desktop Verbindung lassen sich 2 Rechner schnell miteinander verbinden. Allerdings muss der Rechner auf dem sich der Lightroom-Katalog befindet eingeschaltet sein und darf sich nicht im Energiesparmodus befinden. Für die Einrichtung einer solchen Verbindung kann man sich einer Freeware wie z.B. TeamViewer bedienen. Nach dem Download wird die Clientsoftware auf beiden Rechnern installiert, nach

Continue Reading

Fernglasschutz von Waldkauz

Fernglasschutz von Waldkauz

Ein nützliches Utensil habe ich auf der Seite von waldkauz.net gefunden. Schon häufiger habe ich mich während Fototouren bei schlechten Wetter über den mangelnden Schutz meines Fernglases geärgert. Die Originalkappen für die Okulare sind in der Praxis meist nicht so praktikabel, daher habe ich mich über den Fund des Fernglasschutz gefreut. Inzwischen ist er angekommen und auch bereits im Einsatz – einfach aber trotzdem sehr effektiv bei Regen und Schnee. Kann ich nur weiterempfehlen…

Continue Reading

Tarnen im Auto

Tarnen im Auto

Das ein Auto ein hervorragendes Tarnversteck abgibt, ist jedem Naturfotografen bekannt. Viele Wildtiere haben sich an unsere fahrbaren Untersätze gewöhnt und akzeptieren diese. Auch ich nutze immer wieder meinen PKW um zum Beispiel Rehwild aus diesem zu fotografieren. Damit ich im Fahrzeug nicht als Mensch wahrgenommen werde, habe ich mir ein Hilfmittel gebastelt. Das benötigte Zubehör ist im Internet schnell bestellt und kostet insgesamt nicht mehr als 20 EUR. Tarnen bei der Pirschfahrt An Material benötigt werden 2m Spannfix incl. Ösen, einen Tarnschal und 2 Saughaken, als Werkzeug braucht man lediglich eine Zange zum anpassen der Länge des Spannfix. Den

Continue Reading

Regenschutz – LensCoat Rain Coat

Regenschutz – LensCoat Rain Coat

„Es gibt kein schlechtes Wetter – es gibt nur schlechte Kleidung“ ist eine häufig gehörte Parole in unseren Breitengraden. Auch für Naturfotografen und ihre Ausrüstung ist dieser Satz anwendbar, schließlich kann gerade bei schlechten Wetter das ein oder andere Motiv seinen Reiz haben. Um neben den eigenen Körper auch das Equipment richtig zu schützen, empfiehlt sich die Verwendung einer Regenhülle. Vor einer Skandinavien-Reise habe ich mir Gedanken über einen Regenschutz gemacht, schließlich ist dieser Flecken Europas nicht unbedingt für seinen Sonnenschein bekannt… Die Qual der Wahl Die Auswahl auf dem Markt ist recht übersichtlich, so gibt es bereits funktionelle Regenhüllen

Continue Reading

Mensch und Natur

Mensch und Natur

Meine Heimat das Ruhrgebiet ist stark industriell geprägt, vielerorts ist Naturraum rar oder gar komplett verschwunden. In den letzten Jahrzehnten wurde aber auch so manche Renaturierung vorgenommen. Immer wieder kommt es aber auch zu Situationen in denen sich die Natur wieder ein Stück zurückholt oder aber sich mit dem Menschen arrangiert. So leben Füchse mitten in Berlin, brüten Turm- und Wanderfalken auf Kirchtürmen oder aber wie in diesem Beispiel Uhu auf einem alten Zechengelände mitten im Pott… Die Szenerie könnte nicht industrieller sein, auf dem Gelände der Zeche Ewald stehen mit 2 Fördertürmen Zeitzeugen aus der Hochzeit der Kohle. In

Continue Reading

Erfahrungsbericht Floating Hide

Erfahrungsbericht Floating Hide

Schon seit längeren schwebte mir die Anschaffung eines schwimmenden Tarnzeltes im Kopf herum. Da ich nicht gerade in einem Gebiet lebe, in dem es unzählige geeignete Gewässer für den Einsatz gibt, habe ich diesen Wunsch immer wieder verworfen. Aber immer wenn ich im Internet Bilder aus solchen Verstecken gesehen habe, flammte dieser Wunsch wieder auf. Im Internet findet man auch zahlreiche Bauanleitungen zum Selbstbau, aber diese haben einen entscheidenden Nachteil: Sie sind meist relativ sperrig und dadurch schwer zu transportieren. Bei Nichtgebrauch nehmen sie dann noch Platz im Keller oder in der Garage ein. Auf dem Naturfotofestival der GDT in

Continue Reading

NSN Skimmer Sack

NSN Skimmer Sack

In fast jeder Ausrüstung eines Naturfotografen findet sich ein Utensil das auf den Namen Bohnensack hört, wobei die Füllung (Mais, Reis, Bohnen, Sonnenblumenkerne usw.) häufig recht verschieden sein kann. Meist werden Bohnensäcke (Bean Bag) beim fotografieren aus dem fahrenden Tarnzelt, dem Auto, genutzt. Die Kamera bzw. das Teleobjektiv wird auf den nicht zu prall gefüllten Sack gelegt und findet dort eine recht stabile Position. Sehr simpel, aber sehr effektiv um ein Verwackeln zu vermeiden. Trotzdem kann man dieses liebgewonnene Werkzeug noch verbessern… Ausstattung Inzwischen gibt es von verschiedenen Herstellern größere Konstruktionen die sich vom klassischen Bohnensack in Form und Funktion

Continue Reading

F R Ü H L I N G . . .

F R Ü H L I N G . . .

Ein nasser und ungemütlicher Winter liegt hinter uns, zum kalendarischen Frühlingsanfang gab es noch mal heftige Minustemperaturen. Aber jetzt scheint der Durchbruch zu kommen und nachdem die Temperaturen auf dem Thermometer erstmals gegen 20°C klettern scheint die Natur zu explodieren. Grund genug sich mal zur Abwechslung um die Vegetation fotografisch zu widmen. Schneeglöckchen und Krokusse sind schon durch, aber die Leberblümchen stehen gerade in voller Blüte.

Continue Reading

Balzzeit bei den Eisvögeln

Balzzeit bei den Eisvögeln

Aktuell ist die Balzzeit bei den Eisvögeln an der Ruhr im vollen Gange.  Drei Männchen konnte ich bei Revierstreitigkeiten beobachten. Diese waren besonders heftig und dauerten teilweise den ganzen Tag an. Dabei bekämpften sich die Streithähne mit ihren Schnäbeln und gingen dabei häufig zu Boden. Immer wieder wurde versucht den Konkurrenten unter Wasser zu drücken, erstaunlich welche Ausdauer die kleinen Edelsteine dabei an den Tag legten. Leider konnte ich die Situationen aufgrund der Entfernung und der Lichtverhältnisse nicht in ausreichender Qualität dokumentieren. Inzwischen scheint es einen vorläufigen Sieger zu geben, erfreulicher Weise ist es das Männchen das die wenigste scheu

Continue Reading

Bildershop wieder online

Nach einem Hackernagriff mitte des Jahres freu ich mich wieder ein Bildarchiv mit Shopfunktion online stellen zu können. Noch sind nur wenige Bilder präsent, dies wird sich aber in den nächsten Wochen und Monaten ändern!

Continue Reading