Mensch und Natur

Monat: Juni 2018

Mensch und Natur

Mensch und Natur

Meine Heimat das Ruhrgebiet ist stark industriell geprägt, vielerorts ist Naturraum rar oder gar komplett verschwunden. In den letzten Jahrzehnten wurde aber auch so manche Renaturierung vorgenommen. Immer wieder kommt es aber auch zu Situationen in denen sich die Natur wieder ein Stück zurückholt oder aber sich mit dem Menschen arrangiert. So leben Füchse mitten in Berlin, brüten Turm- und Wanderfalken auf Kirchtürmen oder aber wie in diesem Beispiel Uhu auf einem alten Zechengelände mitten im Pott… Die Szenerie könnte nicht industrieller sein, auf dem Gelände der Zeche Ewald stehen mit 2 Fördertürmen Zeitzeugen aus der Hochzeit der Kohle. In

Continue Reading

Erfahrungsbericht Floating Hide

Erfahrungsbericht Floating Hide

Schon seit längeren schwebte mir die Anschaffung eines schwimmenden Tarnzeltes im Kopf herum. Da ich nicht gerade in einem Gebiet lebe, in dem es unzählige geeignete Gewässer für den Einsatz gibt, habe ich diesen Wunsch immer wieder verworfen. Aber immer wenn ich im Internet Bilder aus solchen Verstecken gesehen habe, flammte dieser Wunsch wieder auf. Im Internet findet man auch zahlreiche Bauanleitungen zum Selbstbau, aber diese haben einen entscheidenden Nachteil: Sie sind meist relativ sperrig und dadurch schwer zu transportieren. Bei Nichtgebrauch nehmen sie dann noch Platz im Keller oder in der Garage ein. Auf dem Naturfotofestival der GDT in

Continue Reading